Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

POL-DU: Marxloh: Mit 121 km/h durch die Stadt gerast

Off
POL-DU: Marxloh: Mit 121 km/h durch die Stadt gerast
680 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und drei Monate Fahrverbot sind die Konsequenzen, die ein Raser zu erwarten hat. Die Polizei hatte den BMW-Fahrer am Dienstag (17. November) bei einer Geschwindigkeitsüberwachung auf dem Willy-Brandt-Ring mit 121 km/h anstatt der erlaubten 50 km/h gemessen.
PLZ
47053
Polizei Duisburg
Polizei Duisburg

Während der Kontrollzeit von 14:20 Uhr bis 15:50 Uhr gingen den Beamten noch 17 weitere Geschwindigkeitssünder ins Netz. In drei Fällen schrieben die Polizisten Ordnungswidrigkeitenanzeigen, weil die Fahrer mit mehr als 21 km/h zu schnell unterwegs waren. 15 Autofahrer kamen mit einem Verwarnungsgeld davon.