Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

POL-DU: Hochfeld: Mit Trick Stammbücher und Münzsammlung gestohlen

Off
Off
Stammbuch mit Goldmünzen
POL-DU: Hochfeld: Mit Trick Stammbücher und Münzsammlung gestohlen
Zwei Unbekannte haben am Dienstagnachmittag (18. Mai) bei einem Senior auf der Fröbelstraße geklingelt und vorgegeben, Steckdosen verlegen zu müssen.
PLZ
47053
Polizei Duisburg
Hinweise erbeten!
Polizei Duisburg

Der 81-Jährige ließ die Männer in die Wohnung. Kurz nachdem sie wieder gegangen waren, bemerkte der Duisburger, dass sie eine Geldkassette samt Bargeld, Stammbücher und eine Münzsammlung gestohlen haben. Gegen 17 Uhr alarmierte er die Polizei. Die Kripo sucht Zeugen, die die falschen Handwerker gesehen oder bei denen sie ebenfalls geklingelt haben. Die Unbekannten waren etwa 30 Jahre alt und dunkel bekleidet gekleidet. Auffällig war, dass einer von ihnen weiße Gummihandschuhe trug und eine Art Mitarbeiterkarte um den Hals gehängt hatte. Hinweise können an das Kriminalkommissariat 32 unter 0203 2800 gerichtet werden.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110