Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Neumühl: Fotofahndung nach Kiosk-Überfall

Off
Off
Neumühl: Fotofahndung nach Kiosk-Überfall
Die Polizei sucht jetzt öffentlich mit Fotos nach einem Mann, der im September (20. September) gegen 20:30 Uhr eine Trinkhalle auf der Otto-Hahn-Straße überfallen haben soll.
PLZ
47053
Polizei Duisburg
Hinweise erbeten!
Polizei Duisburg

Die Fahndungsfotos gibt es hier: https://polizei.nrw/fahndung/70102.

Ein bislang Unbekannter hatte den Betreiber (47) des Kiosks mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Anstatt dem Räuber das Geld zu geben, warf der 47-Jährige mit einer Glasflasche und einer Getränkekiste nach ihm. Der Mann flüchtete daraufhin ohne Beute in Richtung Max-Planck-Straße.

Der schlanke Täter trug einen weißen Pullover mit schwarzen Ärmeln und eine hellblaue Jeans. Er hatte eine schwarze Umhängetasche dabei.

Die Kripo bittet diejenigen, die den Mann auf den Bildern erkennen oder den Verdächtigen vor oder nach dem Überfall gesehen haben, sich unter 0203 2800 beim KK 13 zu melden.

 https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/5026073 .

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110