Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Altstadt Duissern: Sperrmüll, Auto und Papiertüte in Brand - Polizei sucht Zeugen

Off
Off
Altstadt Duissern: Sperrmüll, Auto und Papiertüte in Brand - Polizei sucht Zeugen
Am Mittwochnachmittag (26. Januar) rückte die Polizei Duisburg drei Mal aus, weil Unbekannte Sperrmüll, ein Auto und eine Papiertüte angezündet haben.
PLZ
47053
Polizei Duisburg
Hinweise erbeten!
Polizei Duisburg

In zwei Fällen kam auch die Feuerwehr zum Einsatzort.

In einer Toreinfahrt auf der Wilfriedstraße in Marxloh brannte gegen 16:10 Uhr Sperrmüll. Darunter zwei Lattenroste und ein Schrank. Anwohner verständigten die Feuerwehr, die die Flammen löschte.

Wenige Minuten später brannte auf der Straße Am Mühlenberg in der Altstadt ein Ford. Durch das Feuer und die Löscharbeiten wurde das Fahrzeug komplett zerstört. Ein Zeuge (51) berichtete den Einsatzkräften, dass er vor dem Feuer einen Mann beobachtet habe, der am Auto "hantierte" habe.

Gegen 17:20 Uhr verständigte ein aufmerksamer Passant (45) die Polizei, weil ein etwa 30 Jahre alter Mann mit einer Papiertüte an einer Mülltonne im Goerdeler Park zündelte und davonlief, als er angesprochen wurde. Der Zeuge beschrieb den Beamten den Mann als circa 1,70 Meter groß und mit blauer Jogginghose mit weißen Streifen bekleidet.

Weil die Täter in beiden Fällen in der Stadtmitte gleich gekleidet gewesen sein sollen, gehen die Ermittler beim Kriminalkommissariat 11 davon aus, dass es sich um den gleichen Unbekannten gehandelt haben könnte.

Die Kriminalpolizei sucht für die Feuer in der Stadtmitte und in Marxloh weitere Zeugen, die sich unter der Rufnummer 0203 2800 an die Polizei Duisburg wenden können. Bei allen Bränden blieb es bei Sachschäden - niemand wurde verletzt.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110