Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Kriminalitätsbericht 2014 der Polizei Dusburg

Einbrecher nimmt Wertsachen
Kriminalitätsbericht 2014 der Polizei Dusburg
Mit der Bekanntgabe und Interpretation insbesondere der Zahlen der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) möchten wir einen Überblick über die Kriminalität in Duisburg geben.

Zahlen in runden Klammern () beziehen sich, wenn nicht anders angegeben, auf entsprechende Werte des Vorjahres 2013; das Jahr 2014 wird nachfolgend auch als Berichtszeitraum oder Berichtsjahr bezeichnet. Eine allgemeine Einführung und Erläuterung zur PKS findet sich ab Seite 83.

Die Polizeiliche Kriminalstatistik gliedert sich in die folgenden Bereiche:

  • Straftaten gegen das Leben 

  • Sexualstraftaten (Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung)

  • Rohheitsdelikte (insbesondere Raub und Körperverletzung) 

  • Eigentums- und Vermögensdelikte:

    einfacher und schwerer Diebstahl

    Vermögens- und Fälschungsdelikte (insbesondere Betrug)

  • sonstige Straftatbestände nach dem Strafgesetzbuch

  • Straftaten gegen strafrechtliche Nebengesetze

  • Gewalt- und Straßenkriminalität