Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Ereignis der Woche -

Fahrrad angekettet am Fahrradständer
Ereignis der Woche -
Ereignis der Woche 18-22
Ereignis der Woche
Jeden Samstag gibt es unser Ereignis der Woche…unterschiedliche Geschichten,
die uns die Woche über beschäftigt haben. Mal ernste Themen, mal Amüsante, mal
Traurige.

Diese Woche zeigen wir, dass Täter alles daran setzen, Beute zu machen.

Aktuell kommt es vermehrt zu Diebstählen von Fahrrädern und Pedelecs aus Garagen und Schuppen.

In Oelde wurden beispielsweise Pedelecs aus unverschlossenen Garagen im Neubaugebiet Benningloh und Nienkamp gestohlen - aber nicht nur hier: Kreisweit stellen wir aktuell einen vermehrten Diebstahl dieser Räder fest. Meist werden die Bikes aus unverschlossenen Garagen, Nebenräumen oder Schuppen gestohlen. Auch Akkus sind das Ziel von den Tätern.

Wir bitten daher um Ihre Mithilfe:

  • Achten Sie auf mögliche verdächtige Personen und Fahrzeuge in der Umgebung.
  • Sollten Ihnen verdächtige Personen oder Fahrzeuge auffallen oder Ihnen etwas merkwürdig erscheinen – informieren Sie die Polizei umgehend über den Notruf der Polizei 110.
  • Türen sollten über entsprechende Verschließ- oder Verriegelungsmöglichkeiten verfügen.
  • Fenster und Türen genauso zu sichern wie die Elemente am Wohnhaus, diese sollten DIN EN 1627 entsprechen.
  • Garagentore sollten mit einer Hochschiebesicherung ausgestattet sein.
  • Bei einer elektrischen Öffnung des Garagentores von außen, sollte diese sabotagesicher sein.

 

Weitere Informationen gibt es hier:

zuhause-sicher.de

Tipps zur Sicherung von Fahrrädern hier:

https://www.polizeiberatung.de/fileadmin/Medien/025-FB-Raeder-richtig-sichern.pdf

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110