Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Hünxe/Duisburg: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Duisburg und der Polizei Duisburg - Folgemeldung: Tötungsdelikt – Tatverdächtiger festgenommen
Die Polizei hat den 50-jährigen Mann, der dringend tatverdächtig ist, seine Ehefrau mit einem Messer getötet zu haben, am Montagmittag festgenommen. Der Beschuldigte stellte sich selbst.
PLZ
47053
Polizei Duisburg
Polizei Duisburg

Die Frau wurde am Samstag (24. Februar) leblos mit mehreren Stichverletzungen in einem Imbiss auf der Hünxener Straße in Hünxe-Drevenack aufgefunden. Die durch die Staatsanwaltschaft Duisburg angeordnete Obduktion ergab, dass die Verletzungen todesursächlich waren. Die Beamten der Mordkommission ermitteln nun weiterhin die Hintergründe zur Tat. 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110