Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Neudorf: Suche nach Ersthelfern beendet
Nachdem am Mittwochmorgen (17. Januar, 06:50 Uhr) ein 37-Jähriger durch eine Verpuffung in einer Dachgeschosswohnung auf der Grabenstraße schwer verletzt wurde, leisteten auch unbekannte Männer Erste-Hilfe-Maßnahmen.
PLZ
47053
Polizei Duisburg
Polizei Duisburg

Aufgrund einer möglichen Ansteckungsgefahr für die Zeugen veröffentlichte die Polizei am Donnerstagabend (18. Januar) einen Aufruf mit der Bitte an die Ersthelfer, sich umgehend an die Polizei zu wenden. Schon kurze Zeit nach dem Aufruf konnte ein Erfolg verzeichnet werden: die Ersthelfer meldeten sich. Die Polizei dankt allen, die die Suche nach den Zeugen unterstützt haben.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110