Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Brücke an der Einfahrt in den Hafen Köln-Niehl
Köln-Niehl: Schiff prallt gegen Brücke - Autokran versinkt im Rhein
In Köln-Niehl (Rheinkilometer 696) hat es am Mittwochmittag (18. Oktober, 12:55 Uhr) einen Schiffsunfall gegeben.
PLZ
47053
Polizei Duisburg
Polizei Duisburg

Ein Gütermotorschiff mit aufgestelltem Autokran ist bei der Einfahrt in den Hafen gegen eine Fußgänger- und Radfahrerbrücke geprallt, woraufhin der Kran abgerissen wurde und im Hafenbecken versank. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Der 50-jährige Schiffsführer und seine Matrosen hatte sich offenbar mit der Höhe verschätzt. Es ergab sich kein Hinweis auf Alkohol- oder Drogenkonsum.

Durch den Aufprall ist die Brücke beschädigt worden, sodass sie gesperrt wurde, ebenso die halbseitige Brückendurchfahrt für den Schiffsverkehr. Im Laufe des Donnerstagvormittags (19. Oktober) wurde der Kran geborgen und die Instandsetzung der Brücke veranlasst.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110