Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Hamborn: Unbekannte rasen durch den Stadtteil - Zeugen gesucht
Ein dunkler BMW (älteres Modell) und ein weißer VW Golf haben sich in der Nacht zum Donnerstag (1. Juni, gegen 1 Uhr) auf der Duisburger Straße im Bereich des Rathauses offenbar ein Rennen geliefert.
PLZ
47053
Polizei Duisburg
Hinweise erbeten!
Polizei Duisburg

Polizisten bemerkten die beiden Autos, die deutlich zu schnell unterwegs waren und fuhren hinterher. Daraufhin bremste der weiße VW ab, der BMW-Fahrer allerdings gab Gas und fuhr in Richtung Meiderich vor der Polizei davon. Die Beamten folgten dem Auto, verloren aber wegen der extrem hohen Geschwindigkeit zwischendurch den Sichtkontakt. Das Tempo des BMW schätzten sie stellenweise auf mehr als 120 km/h. Außerdem sei der Fahrer über mehrere rote Ampeln und ungebremst über Kreuzungen gefahren. Um unentdeckt flüchten zu können, habe er zwischendurch auch das Licht am Wagen ausgeschaltet. Die ungefähre Route des Fahrers verlief über die Duisburger Straße, die Neumühler Straße, die Emmericher Straße bis hin zur Bahnhofstraße. Entlang dieser Strecke gab es Zeugen, die der Polizei das rücksichtslose Fahrverhalten des Fahrzeugführers bestätigten. Jetzt ermittelt das Verkehrskommissariat 21 unter anderem wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs und wegen eines illegalen Kfz-Rennens und sucht weitere Zeugen, die Angaben zum Kennzeichen des BMW, zum Fahrer oder der Fluchtroute machen können. Auch Hinweise zum weißen VW werden unter der Rufnummer 0203 2800 entgegengenommen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110