Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Sicher im Netz unterwegs

Sicher im Netz
Sicher im Netz unterwegs
Es sind Sommerferien, es regnet, Kinder sind dann gerne online unterwegs. Kinder wachsen in einer Welt auf, die geprägt ist von digitalen Medien. Bei Eltern wirft das viele Fragen auf.

Begleiten Sie Ihr Kind bei den ersten Versuchen im Internet. Je besser Sie sich als Eltern mit den Gepflogenheiten im Internet auskennen, desto schneller können Sie Ihr Kind zu einem sinnvollen Umgang mit diesem Medium animieren. Statt vollkommener Verbote ist es besser, Kindern einen bewussten Umgang mit Medien zu vermitteln.

Alleingänge im Internet sind erst dann ratsam, wenn Ihr Kind sorgfältig mit dem Computer umgehen kann und sich auch an gewisse Regularien des Internets hält. Um eine Konfrontation mit jugendgefährdenden Inhalten zu verringern, können Sie Ihrem Kind kindgerechte Suchmaschinen zeigen.

Den Zeitpunkt, an dem Ihr Kind mit dem "Chatten" beginnt, sollten Sie sorgfältig einschätzen. Im Netz können Ihrem Kind Beleidigungen oder „Anmache“ begegnen. Haben Sie ein offenes Ohr dafür, was Ihr Kind bei der Nutzung der digitalen Angebote erlebt. Sprechen Sie mit Ihrem Kind über dieser Erfahrungen.

Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie hier.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110