Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Cactus gegen Verkehrsschild

Off
Cactus gegen Verkehrsschild
Cactus gegen Verkehrsschild
Fahrer alkoholisiert
Am Dienstag (29. Oktober) befuhr der Fahrer (51) eines schwarzen Citroen Cactus gegen 18 Uhr die Hochfeldstraße in Richtung Lauerstraße. Nach Angaben eines Zeugen (22), der zu dem Zeitpunkt mit seinem Fahrrad auf der Hochfeldstraße unterwegs war, machte das Auto plötzlich einen Linksschlenker und kollidierte so mit einem Verkehrsschild, das sich auf einer Verkehrsinsel befand.
Daniel Dabrowski

Erst auf der Gegenfahrbahn endete für den Duisburger die Fahrt. Als die verständigten Polizisten mit dem 51-Jährigen sprachen, rochen sie Alkohol in seiner Atemluft und bemerkten seinen schwankenden Gang. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht der Beamten: der Crashpilot hatte über 1,6 Promille gepustet und somit den Wert der absoluten Fahruntüchtigkeit deutlich überschritten. Weil der Cactus aufgrund eines Bruches der Vorderachse nicht mehr bewegt werden konnte, rückte ein Abschleppwagen aus. Ein Rettungswagen brachte den Fahrer ins Krankenhaus, wo ihm auch eine Blutprobe entnommen wurde. Seinen Führerschein stellten die Polizisten sicher und leiteten ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein.