Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bruckhausen: Fiesta-Fahrer flüchtet vor der Polizei

Off
Off
Bruckhausen: Fiesta-Fahrer flüchtet vor der Polizei
Weil er sich einer Verkehrskontrolle entziehen wollte, fuhr ein 29-Jähriger am Sonntagabend (3. Juli, gegen 20 Uhr) vor der Polizei davon.
PLZ
47053
Polizei Duisburg
Polizei Duisburg

Die Beamten hatten den Mann im grünen Ford Fiesta auf der Dieselstraße anhalten wollen. Der Fahrer gab aber Gas und bog ohne zu blinken in Schulstraße ab. Die Polizisten folgten dem Mann (später auch mit Unterstützung weiterer Streifenwagen und mit Blaulicht und Sirene) über mehrere Straßen - unter anderem über die Papiermühlenstraße und den Ostackerweg. Dabei fuhr 29-Jährige mehrfach über Rot und teilweise mit geschätzten 80 bis 100 km/h. Schließlich steuerte der Wagen erneut in Richtung Schulstraße und fuhr dort in eine Sackgasse. Der Fahrer hielt an, stieg mit seinem Beifahrer (20) aus und beide flüchteten zu Fuß. Polizisten konnten sie aber wenige Meter weiter stellen. Weil der 29-Jährige angab Alkohol und Drogen konsumiert zu haben, brachten sie ihn nach einem positiven Atemalkoholtest für eine Blutprobe zur Wache. Das Auto stellten sie sicher. Der Fahrer bekam eine Anzeige unter anderem wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs in gleich mehrfacher Hinsicht.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110