Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Alt-Homberg: Polizei fahndet mit Bildern nach Tankstellenräuber

Off
Polizei fahndet mit Bildern nach Tankstellenräuber
Alt-Homberg: Polizei fahndet mit Bildern nach Tankstellenräuber
Die Kripo der Duisburger Polizei fahndet öffentlich nach einem Mann, der am 18. Oktober 2019 um 21:40 Uhr eine Tankstelle auf der Rheindeichstraße in Alt-Homberg überfallen hat
PLZ
47053
Polizei Duisburg

Die Kripo der Duisburger Polizei fahndet öffentlich nach einem Mann, der am 18. Oktober 2019 um 21:40 Uhr eine Tankstelle auf der Rheindeichstraße überfallen hat. Mit einer Schusswaffe hatte der Räuber, der zur Tatzeit eine graue Jacke und eine dunkle Jogginghose trug, einen 65-jährigen Mitarbeiter gezwungen, ihm das Bargeld auszuhändigen.

Die Beamten des zuständigen Kriminalkommissariates 13 fragen jetzt: Wer erkennt den Täter anhand der Videoaufnahmen oder mithilfe des Phantombildes? Zeugen, die Angaben zum Räuber machen können, melden sich bei der Kripo (KK 13) unter 0203 280-0. (stb)

Unsere Berichterstattung bis jetzt: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4411009

Die Bilder finden Sie auch im Fahndungsportal der Polizei: https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/duisburg-schwerer-raub

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
 - Pressestelle -
 Polizeipräsidium Duisburg
 Telefon: 0203/2801045
 Fax: 0203/2801049