Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Verkehrsunfallstatistik 2021

Entwicklung der Verkehrsunfälle mit Personenschaden 2021
Verkehrsunfallstatistik 2021
Mehr Verkehrsunfälle als im Jahr 2020 aber weniger Verkehrsunfälle mit Personenschaden
Polizei Heinsberg

Die Verkehrsunfallstatistik des Kreises Heinsberg für das Jahr 2021 liegt vor.

Wesentliche Entwicklungen:

  • Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle mit Personenschaden sank im Vergleich zum Vorjahr um 13 auf 713 (-1,8%).
  • Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle stieg von 6379 auf 6907 (+8,35).
  • Die Zahl der Leichtverletzten stieg um 5 (+0,7%), die Anzahl der Schwerverletzten sank um 14 (-10,4%).
  • Die Zahl der im Straßenverkehr getöteten Personen stieg auf 11.
  • Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle mit Flucht sank in 2021 und markiert mit 1490 Fällen den niedrigsten Stand der letzten fünf Jahre.

Den vollständigen Bericht der Kreispolizeibehörde Heinsberg zur Kriminalstatistik 2021 und der Vorjahre finden Sie in der Download-Box auf dieser Seite.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110