Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Content

Schieb´ dem Einbrecher den Riegel vor!

Vortrag zum thema Einbruchschutz
Schieb´ dem Einbrecher den Riegel vor!
Riegel vor!
Unliebsamen Besuch muss man angemessen entgegenwirken. Was ist möglich und was ist erforderlich?
PP Duisburg

Das haben Kriminalhauptkommissar Axel Hilbertz und Regierungsbeschäftigter Marcus Franken letzte Woche über 30 interessierten Duisburger Bürgern im Malteserstift St. Nikolaus in Duisburg-Ruhrort anschaulich aufgezeigt. Ein kurzweiliger Vortrag führte einmal durch alle Möglichkeiten der Einbruchsprävention. Mit der Vortragsreihe Riegel vor! wendet sich das Team der Kriminaltechnischen Prävention aktiv an die Bürger. Im Nachgang wurde in Einzelgesprächen auf individuelle Fragen eingegangen. Anhand der mitgebrachten Muster konnte dem Teilnehmer veranschaulicht werden, welches Produkt wo eingesetzt werden kann und wie es funktioniert. Denn die unverzichtbare Basis jeden Einbruchschutzes ist die mechanische Sicherung.

Wichtig ist, dass die eingesetzten Produkte geprüft und zertifiziert sind. Zudem empfiehlt die Polizei Duisburg, dass diese Produkte von qualifizierten Fachunternehmen montiert werden. Denn nur in diesem Zusammenspiel zwischen fachgerechter Montage und Qualitätsprodukt ist ein wirksamer Einbruchschutz gewährleistet.

Um gut informiert zu sein, hilft die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle der Polizei Duisburg gerne den Bürgern. Hierzu können Sie bei der Kriminaltechnischen Beratung einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren. In der Beratungsstelle am Burgplatz 19 oder auch bei Ihnen zu Hause. Rufen Sie uns unter 0203 280 4261 an.