Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Riegel vor!

Tomicek Riegel vor Einbruch Schutzengel
Riegel vor!
Aktionswoche „Riegel vor! Sicher ist sicherer.“: Polizei gibt Tipps
PÖA

Ein Plus an Sicherheit in den eigenen vier Wänden: Mit der landesweiten Kampagne „Riegel vor! Sicher ist sicherer“ möchte die Polizei NRW die Bürgerinnen und Bürger besonders in der dunklen Jahreszeit wieder für das Thema Einbruchsschutz sensibilisieren. Auch die Duisburger Kripo-Experten von der kriminaltechnischen Prävention werden in der Aktionswoche vom 24. bis zum 31. Oktober im gesamten Duisburger Stadtgebiet direkt mit den Bürgerinnen und Bürgern sprechen, sie auf mögliche Gefahren hinweisen und vor allem anschaulich erklären, wie einfach sich Wohnungen und Häuser sichern lassen.

 

Los geht es mit dem Lesertelefon der WAZ: In der Zeit von 10:30 bis 12 Uhr können Interessierte am Mittwoch (24. Oktober) zum Auftakt der „Riegel vor! Sicher ist sicherer“- Aktionswoche ihre Fragen rund um Thema Einbruchsschutz den Kripo-Beamten stellen. Einen Tag später, am Donnerstag, 25. Oktober, ist es dann endlich soweit: Nach umfangreichen Arbeiten wird mit einem Tag der offenen Tür von 10 bis 18 Uhr die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle im Rathaus eingeweiht. Besucher können dann selbst anhand von Türen und Fenstern sehen, wie sie sich am besten vor ungebetenen Gästen schützen können.

 

Aufklären, wo die Bevölkerung zuhause ist: Auch mobile Beratung quasi vor der eigenen Haustür steht auf dem Programm. Am Freitag (26. Oktober) ist das Team der Kriminalprävention von 14 bis 18 Uhr im Baumarkt an der Westender Straße in Meiderich vor Ort, am Montag (29. Oktober) steht es in der Zeit von 14 bis 18 Uhr mit dem Infomobil vor dem Eisenwaren Geschäft an der Asterlager Straße 61 in Rheinhausen. Einen Tag später (Dienstag, 30. Oktober) geben die Experten auf der Immobilienmesse der Nationalbank auf der Königstraße Tipps. Den Abschluss der umfangreichen Präventionskampagne ist am Mittwoch, 31. Oktober, in der Zeit von 16 bis 18:30 Uhr in der VHS an der Steinsche Gasse geplant. Das Kripo-Trio Walter Hüttemann, Thomas Peters und Axel Hilbertz wird interessierten Bürgerinnen und Bürger Schwachstellen an Exponaten wie Türen und Fenstern zeigen und gleichzeitig demonstrieren, wie die entsprechenden Gegenmaßnahmen aussehen.

 

Die Aktionswoche „Riegel vor! Sicher ist sicherer“ gibt es zum sechsten Mal. Landesweit gibt es viele Infoverantaltungen, die Bürgerinnen und Bürger auf die Problematik Einbruch hinweisen, darüber aufklären und gleichzeitig Tipps zur besseren Sicherung geben. In Duisburg verzeichnete die Polizei 2017 knapp 1.100 gemeldete Fälle von Wohnungseinbruchsdiebstahl. Das ist rund ein Drittel weniger als im Jahr zu vor und die Hälfte weniger als 2015.