Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Falsche Polizisten treiben ihr Unwesen

Falsche Polizeibeamte
Falsche Polizisten treiben ihr Unwesen
Gestern (25. April) und heute (26. April) trieben falsche Polizisten am Telefon bei rund 30 Duisburgern im Stadtgebiet ihr Unwesen. Sie warnten die Bürger vor Einbrechern und boten an, sämtliche Wertsachen vor diesen Banden zu schützen.
Jacqueline Grahl

Hierzu sollten die Angerufenen Geld und Schmuck zusammenpacken und einem vermeintlichen Zivilbeamten übergeben. Doch anstatt dieser Anweisung zu folgen, alarmierten die Duisburger die echte Polizei. Die warnt eindringlich vor solchen Methoden. Kein Beamter stellt ihre Wertsachen zum Schutz vor Einbrechern sicher. Sollten sie von solchen Betrügern angerufen werden, legen sie sofort auf und melden sich unter 110 bei der Polizei.