Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Direktion Verkehr

Geschwindigkeitskontrolle
Direktion Verkehr
Der Direktionsleiter Verkehr ist verantwortlich für die Verkehrssicherheitsarbeit im
Duisburger Stadtgebiet. Dazu unterstehen ihm die Verkehrsinspektionen 1 mit dem
Verkehrsdienst und der Verkehrsunfallprävention/Opferschutz und die VI 2, mit
zwei Verkehrskommissariaten sowie die Führungsstelle der Direktion Verkehr.
Jörg Krause

Die Verkehrsinspektion 1 besteht aus den Dienststellen Verkehrsdienst und Verkehrsunfallprävention. Die Mitarbeiter der VI 1 führen Verkehrskontrollen durch, um Verkehrsstraftaten und Verkehrsordnungswidrigkeiten festzustellen und zu ahnden. Dazu gehören etwa der Einsatz der "Radarwagen" oder der Lasermesstrupps. Ein Schwerpunkt der Verkehrsunfallprävention  stellt die Verkehrssicherheitsberatung in Form der Verkehrsaufklärung und der Verkehrserziehung dar. Besonders geschulte Beamte führen Beratungsveranstaltungen für Verkehrsteilnehmer durch und stehen für Informationsveranstaltungen zur Verfügung.

Die Verkehrsinspektion 2 ist mit der Bearbeitung aller verkehrsspezifischen Anzeigen beauftragt und gliedert sich in die Verkehrskommissariate 21 und 22. Die örtliche Zuständigkeit des VK 21 umfasst die Stadtteile nördlich der Ruhr und westlich des Rheins. Für die Stadtteile südlich der Ruhr bis zum Rhein ist das VK 22 zuständig.