Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Wedau: Polizisten werden zu Lebensrettern - 21-Jährige vor dem Ertrinken gerettet

Off
Off
Wedau: Polizisten werden zu Lebensrettern - 21-Jährige vor dem Ertrinken gerettet
Polizisten der Einsatzhundertschaft sind für eine junge Frau in der Nacht zu Sonntag (3. Juli, 1:30 Uhr) zu Lebensrettern geworden.
PLZ
47053
Polizei Duisburg
Polizei Duisburg

Die Beamten sahen, wie die 21-Jährige samt Kleidung nach einer Beachparty am Kalkweg in den Masurensee ging. Die alkoholisierte Frau schwamm in dem dunklen Gewässer davon. Da sie nicht auf Rufe der Einsatzkräfte reagierte, legten zwei Polizisten (24 und 25 Jahre) blitzschnell ihre Ausrüstung ab und schwammen der 21-Jährigen, die zwischenzeitig mehrfach untertauchte, hinterher. Währenddessen leuchteten die anderen Beamten die Seeoberfläche aus.

An einem Steg eines Segelclubs zogen die Polizisten die junge Frau an Land. Sie verlor das Bewusstsein, woraufhin ein ausgebildeter Rettungshelfer der Hundertschaft (25) Erste Hilfe leistete und die 21-Jährige im Wechsel mit seinen Kollegen bis zum Eintreffen des Notarztes reanimierte. Ein Rettungswagen brachte die Frau, die mittlerweile wieder einen messbaren Puls hatte, in ein Krankenhaus. Auf der Intensivstation stabilisierte sich ihr Zustand, sodass Lebensgefahr ausgeschlossen werden konnte. Die Einsatzkräfte überstanden den Einsatz im Wasser unverletzt.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110