Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

POL-DU: Beeckerwerth: Tempo 50 in der Stadt - und das aus gutem Grund!

Off
Off
Verkehrszeichen 50 km/h
POL-DU: Beeckerwerth: Tempo 50 in der Stadt - und das aus gutem Grund!
Jeder am Steuer eines motorisierten Fahrzeuges sollte sich in der Stadt an 50 km/h halten. Wie wichtig das ist, zeigt ein Unfall, der sich am Mittwochnachmittag (8. September, 15:20 Uhr) auf der Ahrstraße ereignet hat:
PLZ
47053
Polizei Duisburg
Polizei Duisburg

Ein dreijähriger Junge spielte auf einer Wiese, als ein Ball auf die Fahrbahn rollte. Er lief dem Ball hinterher und auf die Straße. Dort war ein Autofahrer gerade in Richtung Deichstraße unterwegs. Obwohl der 50-jährige Fahrer sofort bremste, konnte er einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Laut Zeugenaussagen war er mit weniger als 50 km/h unterwegs. Das Kind stürzte und verletzte sich. Ein Rettungswagen brachte es zur Kontrolle in ein Krankenhaus. Wenn der Gesundheitszustand stabil bleibt, geht es in Kürze nach Hause.

Der VW-Fahrer hatte sich an die vorgeschriebene Geschwindigkeit gehalten, so dass der Junge Glück im Unglück hatte. Wer weiß, wie der Unfall geendet hätte, wenn er schneller gefahren wäre...

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110