Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

POL-DU: Friemersheim: Polizei sucht hilfsbereiten Radfahrer nach Spritztour von 15-Jährigem

Off
Off
POL-DU: Friemersheim: Polizei sucht hilfsbereiten Radfahrer nach Spritztour von 15-Jährigem
Vier Minderjährige waren am Sonntagmorgen (25. Juli, 5:10 Uhr) in einem VW Golf auf der Osloer Straße in Richtung Friemersheim unterwegs als der Fahrer in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abkam.
PLZ
47053
Polizei Duisburg
Hinweise erbeten!
Polizei Duisburg

Der Wagen kollidierte mit dem Bordstein und riss die Leitplanke aus der Verankerung. Dann blieb das Auto auf der Seite liegen. Ein 15-Jähriger gab gegenüber den Beamten an, dass er gefahren und unverletzt sei. Auch seine Mitfahrer, allesamt Jugendliche, seien nicht verletzt worden. Zeugen berichteten, dass ein Radfahrer der erste an der Unfallstelle war und diese abgesichert habe. Dann sei er jedoch weiter gefahren, bevor die Einsatzkräfte eingetroffen waren. Das Verkehrskommissariat 21 sucht insbesondere nach diesem Helfer aber auch nach weiteren Zeugen, die Hinweise zum Unfall geben können. Sie werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0203 2800 zu melden.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110