Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

POL-DU: Hochfeld: Raser flüchten vor Polizei - Zeugen gesucht

Off
Off
POL-DU: Hochfeld: Raser flüchten vor Polizei - Zeugen gesucht
Polizisten haben am Mittwochabend (3. März, 19:30 Uhr) im Rahmen einer Geschwindigkeitsüberwachung auf der Wörthstraße einem Autofahrer Anhaltezeichen gegeben, der zu schnell unterwegs war.
Polizei Duisburg
Hinweise erbeten!
Polizei Duisburg

Doch anstatt stehen zu bleiben, gab der Ford-Fahrer Gas. Zeitgleich näherte sich ein Mercedes-Fahrer und überholte den Ford. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und konnten zwei verdächtige Autofahrer auf der Hochfeld - und der Rheinhauser Straße kontrollieren. Beide Fahrer (34) bestritten, zu schnell gewesen und vor der Streife geflüchtet zu sein. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die das Überholmanöver an der Wörthstraße beobachtet haben. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 22 unter 0203 2800 entgegen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110